Liebe Kameraden,

 

die Sperrung unserer Sportanlage aufgehoben und der Flugbetrieb kann wieder eingeschränkt stattfinden.

 

Es gelten die bekannten Abstands- und Hygieneregeln auf unserer Sportanlage.

Diese werden wir mit Rücksicht auf unsere Kameraden und Mitmenschen selbstverständlich einhalten.

 

Zudem haben wir noch folgende Beschlüsse gefasst, um den Auflagen der Corona-Verordnung in BW gerecht zu werden:

  1. Der Flugbetrieb ist nur für aktive Vereinsmitglieder und max. 3 Gastflieger gestattet.
  2. Die Anzahl der Anwesenden auf dem Platz darf max. 15a) Personen betragen.
  3. Sollte die Zahl von 15 Personen durch Gastflieger auf dem Platz überschritten werden, ist den Vereinsmitgliedern Vorrang zu gewähren.
  4. Parken bitte mit Abstand, d.h. ein Auto mittig zwischen zwei Pfosten der Parkbegrenzung.
  5. Die üblichen Abstands- und Hygieneregeln sind unbedingt einzuhalten, d.h. mindestens 1,5 Meter Abstand untereinander.
  6. Jeder Pilot hat sich unmittelbar nach Ankunft mit exakter Uhrzeit ins Flugleiterbuch einzutragen und vor Verlassen des Platzes mit exakter Uhrzeit wieder auszutragen.
  7. Ab 2 Piloten ist ein Flugleiter einzuteilen, der zusätzlich zu seinen Flugleitertätigkeiten auch die Einhaltung der Verhaltensregeln überwacht.
  8. In der Hütte ist Desinfektionsmittel und Reinigungstücher zum regelmäßigen Reinigen der Hände.

 

Für Fragen und Anregungen stehen wir Euch gerne zur Verfügung.

 

Danke für Eure Geduld und bis bald,

Euer Vorstand

15.06.2020

 

Anmerkungen zu a) :

a) Sollte die Zahl von 15 Personen, welche sich gleichzeitig auf dem Vereinsgelände einfinden überschritten werden, glauben wir die anwesenden Vereinsmitglieder werden eine kameradschaftliche Einigung finden um die genannte Höchstgrenze nicht zu verletzen.